Taschengeldbörse

Am 01. September 2017 startete unser neues Projekt mit der Verteilung der Flyer.

Titelbild

Download:
Merkblatt
Einwilligung

Hier Informationen für die Hilfesuchenden:
Wenn Sie kleine Hilfestellungen im täglichen Leben benötigen, die Sie selbst nicht mehr ausführen können oder wollen, dann helfen Ihnen jugendliche Mädchen oder Jungen aus Ihrer Gemeinde Hohenfels.
Mögliche Hilfestellungen können sein für:
Hilfen im Haushalt, Einkäufe tätigen, Hunde ausführen, Rasen mähen, Vorlesen, Computerhilfe, Nachhilfe geben, Regale einräumen, etc.
Die Jugendlichen sind zwischen 13 und 18 Jahre alt und erhalten mindestens 5 Euro die Stunde. Ein höherer Satz kann individuell vereinbart werden.
Für die Vermittlung entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.
Die Tätigkeiten sollten nicht über 2 Std./Tag - bei max. 10 Std./Woche - hinausgehen und nicht an Sonn- und Feiertagen ausgeübt werden.
Die Tätigkeiten dürfen kein Sicherheitsrisiko beinhalten.
Die Jugendlichen sind durch Ihre Eltern kranken- und unfallversichert und haben das schriftliche Einverständnis der Eltern zur Teilnahme an der Taschengeldbörse.
Wenn Sie einen Bedarf an Hilfe haben, dann wenden Sie sich bitte an unsere Kontaktadresse:
Jürgen Nagel, Steinbühl 3, 78355 Hohenfels-Deutwang
Tel.: (07771) 1430; Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Herr Nagel sucht dann den für Ihre erbetene Hilfe passenden Jugendlichen aus.
Diese(r) Jugendliche setzt sich zur Terminabstimmung zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Hier Informationen für die Jugendlichen:
Der Bürgerverein "Hohenfels hat Zukunft" hat als neues Projekt diese Taschengeldbörse eingerichtet, um Euch Hohenfelser Schüler/innen im Alter von 13-18 Jahren leichtere Hilfstätigkeiten in Haus und Garten zu vermitteln.
Der Mindestbeitrag für Euer Tun beträgt 5 Euro/Std. Einen anderen Satz könntet Ihr individuell vereinbaren.
Die Taschengeldbörse kann Euch helfen, Eure Finanzen aufzubessern und ganz nebenbei in Eurer Gemeinde nette Leute kennenzulernen. Weiterhin erweitert es Eure soziale Kompetenz.
Für Euch und Euren Eltern wichtige Informationen unter anderem über:
Arten der Tätigkeiten, Dauer eines Hilfseinsatzes, Steuerfreiheit, Krankenversicherung, Haftpflichtversicherung und weitere entnehmt Ihr dem Merkblatt zur Taschengeldbörse, das Ihr Euch von unserer dieser Webseite herunterladen könnt. Hier findet Ihr auch das Formular zur Einwilligung Eurer Eltern. Diese Einwilligung schickt Ihr dann per Post oder E-Mail an die Kontaktadresse:
Jürgen Nagel, Steinbühl 3, 78355 Hohenfels-Deutwang
Tel.: (07771) 1430; Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Danach steht Ihr der Vermittlung zur Verfügung.
Die Arbeitstermine stimmt Ihr direkt mit der Anbieterin oder dem Anbieter ab.
Habt Ihr noch Fragen, dann wendet Euch bitte an die Kontaktperson.
Wir freuen uns auf Euren regen Zuspruch und wünschen Euch schon heute viel Spaß und Erfolg bei Eurem Engagement, bedürftigen Menschen zu helfen.

Hohenfels hat Zukunft